6. Präsi-Cup in Rastatt


zum 6. Präsi-Cup am 26. Januar 2019 lud der Baden-Württembergische Petanqueverband je zwei Vorstände/Abteilungsleiter der Mitgliedsvereine nach Rastatt ein. 100 Personen folgten diesem Aufruf und spielten in vier Runden den Sieger aus. In jeder Runde hatten die Akteure mit jeweils wechselnden Partner ihre Spiele zu bestreiten. Für jeden der Spieler wurde Siege und Niederlagen getrennt gewertet. Aus Stutensee waren Michael Raschdorf und Uwe Böhm am Start. Michael konnte sich vier Siege erspielen und landete uf Platz 4 der Gesamtabelle. Für Uwe reichte es mit drei Siegen noch zu Rang 10. Ein durchaus erfolgreicher Start ins neue Jahr.

 

© U.B. Jan.2019


Erfolgreiche Mitgliederversammlung der Wilden 13


am Donnerstag, den 17. Januar waren die Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung eingeladen. In einer sehr gut besuchten Versammlung gab der Präsident einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Mit den Aufstiegen der ersten und zweiten Mannschaft, einer guten Beteiligung bei allen Vereinsveranstaltungen und einer weiteren Steigerung der Mitgliederzahl, war es ein überaus erfolgreiches Jahr. Der Kassier konnte gute Zahlen vermelden, so dass einer Entlastung des Kassier und der Verwaltung nichts im Wege stand. Die durchgeführten Neuwahlen erfolgten einstimmig. Werner Janzer, Helmut Bäzner und Uwe Böhm können so in den nächsten beiden Jahren den Verein weiter voranbringen.
Im sportlichen Bereich starten 2 Mannschaften im Ligabetrieb, eine in der Hardtliga und auch im Verbandspokal wird eine Mannschaft ihr Glück versuchen. Die bestens eingeführten Veranstaltungen finden auch 2019 ihre Fortsetzung, so auch der Rot-Berzel-Cup, der am 08. September stattfindet. Die Mitglieder wurden gebeten sich bereits jetzt Gedanken zum 25jährigen Vereinsjubiläum in 2020 zu machen und Vorschläge einzureichen. Nach 90 Minuten fand die Veranstaltung ihren erfolgreichen Abschluss.

 

© U.B. Jan.2019