Willkommen bei BSG Wilde 13 Stutensee e.V.




Aktuelles


TRAININGSBETRIEB

ab  11 Mai unter Auflagen.



Hardtliga 2020 :  für alle Staffeln abgesagt.


Absage Rotberzel-Cup und offene Vereinsmeisterschaft

 

 

Trotz wieder aufgenommenem Trainingsbetrieb hat sich die Wilde 13 entschieden, ihre Traditionsveranstaltungen im September, den Rotberzel-Cup und die offene Vereinsmeisterschaft, dieses Jahr ausfallen zu lassen.

 

Besonders die Absage des Rotberzel-Cup schmerzt, war es doch die Möglichkeit, das Boulespiel in Stutensee populär zu machen. Der Aufwand für ein Hygienekonzept und die Sicherung der Abstandsregeln erwiesen sich aber als zu hohe Hürden. Hoffen wir also auf das Jahr 2021.

 

Zum Ausgleich bieten wir den Vereinen in Stutensee an, mit überschaubaren Gruppen einen Übungsabend oder -nachmittag bei uns auf der Anlage durchzuführen.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an boehm.uwe@outlook.com. Auch gibt es weiterhin für Interessierte die Möglichkeit an unseren Trainingsabenden Montag und Donnerstag das Kugelspiel auszuprobieren. Wir freuen uns auf Sie.

 

Mit kugelrunden Grüßen

Uwe Böhm

 

© U.B 1.Aug.2020

 


Liebe Boulefreundinnen und -freunde,

 

nun ist es also soweit, laut dem Fahrplan der Landesregierung zur schrittweisen Lockerung der Coronabeschränkungen dürfen ab 11. Mai Freiluft-Sportanlagen für Sportaktivitäten ohne Körperkontakt den Betrieb wieder aufnehmen.

 

Der Vorstand der Wilden 13 hat unter Verwendung der Regeln der Verbände ein Hygienekonzept erarbeitet, um dessen Einhaltung wir dringend bitten.

 

Das Konzept kann hier als PDF heruntergeladen werden. Ich freue mich euch nächste Woche auf dem Platz wieder zu sehen.

 

Mit kugelrunden Grüßen

Uwe Böhm

 

© U.B 8. Mai.2020


Per Allgemeinverfügung haben die Städte und Landkreise auf die Ausbreitung des Coronavirus reagiert und alle Veranstaltung in geschlossenen Räumen und bis zu einer gewissen Größe im Freien bis zum 19. April verboten. Darauf haben auch die Sportverbände reagiert und ihre Mitgliedsvereine gebeten den Sportbetrieb einzustellen. Der BSB Nord schreibt :

 

"in Verantwortung für Menschen und gegenüber der Gesellschaft empfiehlt der Badische Sportbund Nord e.V. seinen Mitgliedsorganisationen, den Sportbetrieb bis auf weiteres einzustellen. Wir halten es für geboten, dass sich der organisierte Sport im nordbadischen Raum den Empfehlungen der Experten anschließt und auf diese Weise seinen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus beiträgt“, so Präsident Martin Lenz.

 

Inzwischen hat auch der Vorstand des BBPV folgenden Beschluss gefasst.:

 

Der gesamte Spielbetrieb: Liga, Pokal, Ranglistenturniere, LM Frauen 2:2 sowie Quali Frauen Tireur wird zunächst bis zum 19.04.2020 ausgesetzt und die Termine werden verschoben. Am 14.04.2020 wird sich der Sportausschuss erneut zu einer Konferenz treffen und das weitere Vorgehen besprechen und planen.

 

Die Wilde 13 schließt sich schweren Herzens diesen Beschlüssen an und sagt, das für den 21. März geplante Saisoneröffnungsturnier ab.

 

© U.B 14. Mar.2020



SPONSOR :  TEAL Technology Consulting GmbH