Willkommen bei BSG Wilde 13 Stutensee e.V.




Aktuelles


11. Glühweinturnier

11. Glühweinturnier ein voller Erfolg

 

Zur letzten sportlichen Veranstaltung des Jahres 2019 hatte die Wilde 13 eingeladen und 38 Mannschaften folgen diesem Ruf und ließen das 11. Glühweinturnier zu einem vollen Erfolg werden.

 

Am Samstag, den 23. November versprach ein ruhiger Herbsttag mit angenehmen Temperaturen zu werden und pünktlich zum Meldeschluss um 10:45 Uhr waren die Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg und dem angrenzenden Elsaß angereist, um eines der letzten Turniere des Jahres zu spielen. Viele neue Gesichter konnten wir in Stutensee begrüßen und alle waren voll des Lobes über die Platzanlage und die Organisation rund um das Turnier.

In drei frei gelosten Vorrunden konnten sich die Mannschaften für das anschließende A - D Turnier qualifizieren. Wobei die 8 bestplatzierten Teams das A-Turnier bestritten und die Mannschaften von Platz 25 - 32 noch in das D-Turnier kommen konnten. Für 6 Mannschaften war das Turnier nach der Vorrunde zu Ende. Manche ließen sich davon nicht abhalten und waren als Zuschauer weiter dabei.

In allen Turnieren entwickelten sich spannende Spiele bis gegen 19 Uhr die letzten Sieger gefunden waren. Festzuhalten bleibt, dass in allen Endspielen Mannschaften der Wilden 13 vertreten waren und bis auf das D-Turnier alle Sieger aus Stutensee kamen.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Im A-Turnier standen sich mit Gerhard/Lothar und Frank/Jan zwei Teams der Wilden 13 gegenüber, das Frank und Jan letztendlich gewinnen konnten. Den 3./4. Platz teilten sich zwei Mannschaften aus Graben-Neudorf und Heilbronn.

 

Im B-Turnier konnten Helmut/Werner von der Wilden 13 eine Mannschaft aus Mühlhofen (Elsaß)/Rastatt schlagen. Den 3./4. Platz erreichten Teams aus Grünwinkel und Fegersheim (Elsaß)/Rastatt.

 

Im C-Turnier hatten Henk/Conrad (Wilde 13) das bessere Ende gegen ein Team aus Grünwinkel für sich. Platz 3./4. teilten sich Mannschaften aus Mannheim und Ubstadt.

 

Im D-Turnier unterlagen Markus/Jörg (Wilde 13) dem Gegner aus Bornheim/Ludwigsburg. Platz 3./4. ging an Teams aus Oberhausen und Graben-Neudorf.“

 

© U.B. Nov.2019


 Großer Erfolg für die Mannschaft (BaWü07) (v. links) Werner Janzer, Lothar Fetzner und Gerhard Polzer  : Deutscher Meister 2019 bei der Ü55+ .

 



SPONSOR :  TEAL Technology Consulting GmbH